*/ pinterest/* mop Geschichtenliebe: Mangahighlights 2017Shoujo x Shounen

Mangahighlights 2017
Shoujo x Shounen

Manga Highlights 2017, die besten Manga eines Jahres

Hallöchen, ich bin Olga, 22 Jahre alt und momentan studiere ich. Seit einiger Zeit bin ich nun schon auf Twitter als @speckolga unterwegs und tausche mich dort hauptsächlich zu den Themen Mangas, Animes, Serien und Filme aus. Vor ca. sieben Jahren begann ich aktiv Animes zu schauen und kurz darauf auch Mangas zu lesen. 2017 habe ich meine Mangasammlung mehr als verdoppelt und bin nun bei fast 900 Mangas. Ich führe keinen eigenen Blog, ihr findet jedoch zwei Reviews von mir bei HouseofAnimanga zum Manga "Say 'I love you'" und "Anonymous Noise".
Ich liebe Mangas sehr und auch wenn mein Fokus auf dem Genre Shojo liegt, lese ich auch andere Genres. 2017 war mangatechnisch ein sehr starkes Jahr für mich und darum freue ich mich besonders, euch hier meine Highlights präsentieren zu dürfen. Viel Spaß!




Say "I love you"
ab Oktober 2017

Manga Highlights 2017, Say 'I love you'

Nun kommen wir zu meinen Highlights in diesem Jahr! Dazu habe ich mir einen Manga rausgesucht, der für mich die beste Neuerscheinung in diesem Jahr war und einen, der mich sehr überrascht hat. Außerdem möchte ich euch zum Schluss noch ein paar Titel nennen, die meiner Meinung nach vielversprechend angefangen haben. Für mich gab es dieses Jahr einen Manga, auf dessen Veröffentlichung ich lange gewartet habe. Es handelt sich um Say 'I Love you' von Kanae Hazuki. Der Manga wurde vor Kurzem in Japan mit 18 Bänden abgeschlossen und erscheint nun seit Oktober 2017 auch bei uns in Deutschland. Egmont Manga hat am 07. Dezember 2017 bereits den dritten Band veröffentlicht, der nächste Band erscheint im Feburar.

Doch erstmal zum Inhalt: Die zurückhaltende Mei Tachibana hat keine Freunde und wird in der Schule gemobbt. Doch als sie den Schulschwarm Yamato Kurosawa versehentlich mit einem Roundhouse-Kick trifft, der für seinen Kumpel gedacht war, verändert sich ihr Leben. Der Schönling ist fasziniert von ihr und entscheidet prompt, dass sie nun befreundet sind. Was auf den ersten Blick wie eine typische Schulromanze beginnt, verwandelt sich in eine Geschichte rund um Liebe, Freundschaft und die gemeinsamen Entwicklungen, die man in der Pubertät durchläuft.

Der Titel ist mein absolutes Highlight in diesem Jahr gewesen. 2012 gab es eine Animeadaption, die ich komplett verschlungen habe. Ich war so traurig, dass er nicht weiterging, dass ich noch einige Kapitel weiter auf englisch gelesen habe. Als dann die Ankündigung kam, dass Egmont Manga den Manga nach Deutschland bringt, war ich überglücklich! Schon allein aus diesem Grund ist es klar, warum der Manga bei mir auf Platz 1 ist, haha. Ein weiterer Grund ist, dass ich ihn einfach sehr gut finde. Die Charaktere sind alle toll ausgearbeitet, egal ob Haupt- oder Nebencharaktere. Das Thema Mobbing und Probleme im Teenageralter wird realistisch erzählt und man kann sich an seine eigene Schulzeit zurückerinnern. Mei ist eine Protagonistin, in die man sich komplett reinversetzen kann. Für mich als passionierte Shojo-Leserin ist der Manga dadurch etwas ganz Besonderes. Aus diesen Gründen ist Say 'I Love You' in meinen Augen die beste Neuerscheinung im Jahr 2017!

Hier geht's zu Olgas ausführlicher Review des Manga bei HouseofAnimanga!



Kamo - Pakt mit der Geisterwelt
ab Mai 2017

Manga Highlights 2017, Kamo - Pakt mit der Geisterwelt Kommen wir nun zu dem Titel, der mich am meisten überrascht hat. Die Ankündigung von Kamo - Pakt mit der Geisterwelt von der deutschsprachigen Mangaka Ban Zarbo habe ich nicht mitbekommen. Bisher habe ich mich eher weniger für nicht-japanische Mangas interessiert. Auch als er im Laden stand, war ich noch nicht zum Kauf verleitet. Als ich dann aber das durchgehend positive Feedback auf Twitter gesehen habe und ich im Laden mal einen Blick hineinwerfen konnte, habe ich ihn gekauft. Bereuen tue ich es nicht!

Zum Inhalt: Kamo ist todkrank. Doch kurz bevor sein Herz komplett versagt, taucht der Geist Crimson bei ihm auf und unterbreitet ihm ein Angebot: Kamo kann weiterleben und bekommt ein neues Herz, wenn er Crimson dabei hilft die zwölf Geisterseelen
einzufangen. Kamo nimmt das Angebot an und so beginnt die Reise des Duos.

Ich war einfach komplett überrascht von diesem Manga! Die Coverzeichnung hat mich nicht angesprochen, für mein Empfinden war sie nicht so schön. Als ich dann aber in der Buchhandlung den Manga aufschlug, wurde ich eines Besseren belehrt. Zu Hause habe ich den ersten Band dann auch schnell gelesen und er war wirklich gut. Interessante Charaktere und eine spannende Handlung führten dazu, dass ich zügig fertig war. Am Ende saß ich verdattert da und dachte mir: Zum Glück habe ich mir diesen Manga gekauft! Und: Wann kommt der nächste Band? Leider muss ich auf diesen noch bis Februar 2018 warten, aber ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht!
(Anmerkung: Dieser Text ist natürlich schon etwas älter! Er wurde bereits im Dezember verfasst.)



Zum Schluss möchte ich euch gern noch ein paar Mangas nennen, die mir in diesem Jahr positiv aufgefallen sind und von denen ich noch einiges erwarte. Anonymous Noise, ein Manga mit etwas verrückten Charakteren und einer interessanten Geschichte mit Musiksetting, Auf der Suche nach Licht, ein Shojo-Manga rund um einen mysteriösen Mordfall an einer Lehrerin, Beasts of Abigale, mit einer coolen Protagonistin, die sich unter Wölfe mischt und In/Spectre, der doch in eine ganz andere Richtung geht als man anfangs vermutet. Von diesen Mangas erwarte ich dann im Jahr 2018 noch sehr viel!

Für mich persönlich war 2017 ein tolles Manga-Jahr! Ich habe mir viele Reihen gekauft, die längst überfällig waren, sehr viele Neuerscheinungen und vor allem: Ich bin mal aus meiner Komfortzone herausgekommen und habe Genres ausprobiert. Von meiner Seite ein riesengroßes Danke vor allem auch an die Twitter-Community, durch euch haben einige Mangas ein neues zu Hause bei mir bekommen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar und dein Interesse an meinem Beirtrag \*^*/

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.